Rund für Runde – alles für einen guten Zweck

Rund für Runde – alles für einen guten Zweck

Viele sportliche Beine sind in die Pedale getreten um beim „Sponsorrennen zugunsten Starkes Kirchheim“ am 29. Mai 2011 Geld in den Bildungs- und Sozialfond einzuspielen. In 50 Minuten radelten mit Bürgermeister Riemer weitere 21 begeisterte Radfahrer – der jüngste Starter war erst sieben Jahre alt – rund um den Alleenring. Jeder gefahrene Kilometer wurde von einem Sponsor zu einem vorher vereinbarten Preis bezahlt. Am Ende konnten die Mitglieder von Starkes Kirchheim (Stefan Gölz, Christine Marin, Beatrix Nietzschmann) einen Scheck in Höhe von 2915 Euro entgegennehmen. Dass Kirchheim eine solidarische Stadt ist, wurde durch dieses sportliche Ereignis wieder einmal unter Beweis gestellt. Das Geld wird Kirchheimer Kindern zugute kommen um gleiche Chancen im Bildungsbereich zu erhalten.

Radrennen_foto

Auf dem Bild sind zu sehen: Radler Steffen Reiff (Stadtanzeiger); Stefan Gölz, Starkes Kirchheim; Christine Marin, Starkes Kirchheim; Beatrix Nietzschmann, Starkes Kirchheim; Albert Bosler (Vorsitzender RSK); Jung – Radler Matteo Wastl;  Radler Bürgermeister Günter Riemer; Erhard und Sabine Wissler (Lightweigth)