Projekte

Am Anfang stand die Veröffentlichung eines Armutsberichts der Stadt Kirchheim unter Teck. Daraus resultierend bildete die Spende eines Kirchheimer Unternehmers 2009 den Grundstock für den Kirchheimer Bildungs- und Sozialfonds. Mittlerweile gibt es eine stadtumfassende Bewegung, bei der es um weit mehr als um Geld geht. Starkes Kirchheim – Allen Kindern eine Chance engagiert sich mit zahlreichen Unterstützern für benachteiligte Kinder in unserer Stadt.

Bis 2011 bestand der Löwenanteil in der Förderung des Mensa-Essens. Dann trat das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes in Kraft. Jetzt werden in Kirchheim noch Stadtpass-Kinder jenseits der Hartz IV-Grenze aus dem hiesigen Fonds unterstützt. Im Jahr 2012 nahmen Kursermäßigungen den größten Anteil ein, gefolgt von Nachhilfeprojekten, Individualhilfen und Einschulungspauschalen. Die individuelle Hilfe, zu der der Kreis dank guter Vernetzung in der Lage ist, steht im Vordergrund. „Wir wollen einzelne Kinder fördern, nicht Projekte, vernetzen aber gerne die Projekte“.

Informieren Sie sich hier über unsere Projekte. Vielleicht haben Sie ja Lust uns zu unterstützen.